News
ACC e.V., ältester zuchtbuchführender Verein für die Rasse

Mitglied im VDH und der FCI

Der Club
Der Chow-Chow
Ansprechpartner
Welpenvermittlung
Züchter/Welpen
Chows in Not
News
Deckrüden
Bildergalerie
Champions im ACC
Termine
Show Results
Top Chow Deutschland
Auslandserfolge
Updates
Links
Kontakt Webmaster

 

Hier finden Sie zukünftig alle wissenswerten Neuigkeiten rund um um den Hund

Zuchtbuch 2015 in Kürze erhältlich

Liebe Mitglieder, liebe Züchter,

das Zuchtbuch für das Zuchtjahr 2015 befindet sich im Druck und wird in Kürze erhältlich sein.
Wie immer erhalten Züchter mit Würfen im Jahr 2015 das Zuchtbuch automatisch, da es mit dem ersten Wurf bereits bezahlt ist. Alle anderen, und natürlich auch interessierte Mitglieder, können das Zuchtbuch zum Preis von

5,00 € inkl. Porto

bei unserer Zuchtbuchstelle

 

Nicole Jakobeit

Wasserstr. 60
35447 Reiskirchen
Tel: 06408/9688176
Fax: 06408/9688181

bestellt und käuflich erworben werden kann.
Bitte beachten Sie dass sich bei Bestellungen aus dem Ausland der Preis durch das Auslandsporto erhöht.

 

 

 

Wichtiger Hinweis für alle Welpeninteressenten

Der ACC e.V. möchte Sie vor unseriösen Welpenhändlern warnen und ausdrücklich darauf hinweisen dass die in der folgenden Anzeige auf dem Internetportal "Haustier-Anzeiger" angebotenen

 

 

angeblichen  ACC-Welpen keine nach den strengen Zuchtregeln des ACC e.V. gezüchteten Welpen sind!!!

Es handelt sich hier vielmehr um unseriöse Händler, die mittlerweile sehr wohl begriffen haben dass die Leute bei sogenannten "Billigwelpen" vorsichtig geworden sind. Stattdessen verlangen sie nun Preise wie ein seriöser Züchter und deklarieren diese auch als Welpen eines seriösen, dem Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) angeschlossenen Vereines! Wie man sieht, schrecken diese unseriösen Händler auch nicht davor ab zu behaupten, diese Welpen seien durch einen Zuchtwart, wie im VDH üblich, abgenommen.

Der ACC e.V. weist ausdrücklich darauf hin, dass ALLE Welpen mit VDH/ACC-Papieren in Deutschland geboren werden und auch dort aufwachsen! Sollten Sie im Internet auf eine solche Anzeige stoßen und unsicher sein ob es sich hierbei um einen seriösen Züchter des ACC e.V. handelt, fragen Sie gerne bei unserer Welpenvermittlung  oder der Webmasterin nach. Dort wird man Ihnen gerne Auskunft erteilen. 

 

 

Neue Titel im Jahr 2016

Ab dem 01.01.2016 gibt es neue Titel in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Der VDH, die SKG und der ÖKV haben sich zusammen gesetzt und in einer Kooperation die folgenden neuen Titel ins Leben gerufen:

Die Alpensieger-Titel

Der Titel „Alpensieger“ wird an die beiden CACIB-Hunde (Klassen: Offene, Zwischen, Champion und Gebrauchshund) vergeben.

Der Titel „Alpen-Jugendsieger“ kann an die beste Hündin und den besten Rüden jeder Rasse auf einer Alpensieger-Ausstellung (Klasse: Jugend) vergeben werden, sofern sie ein V1 erhalten haben.

Der Titel „Alpen-Veteranensieger“ kann an die beste Hündin und den besten Rüden jeder Rasse auf einer Alpensieger-Ausstellung (Klasse: Veteranen) vergeben werden.

Die Vergabe der Titel liegt im Ermessen des Zuchtrichters. Ein Rechtsanspruch auf die Titelvergabe besteht nicht.

Die Alpenchampion-Titel

Der Titel „Alpenchampion“ wird an die Hunde vergeben, die drei Alpensieger-Titel und eine weiteren CAC-Anwartschaft erhalten haben. Voraussetzung ist, dass die Alpensieger-Titel in drei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich und Schweiz) und von drei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden. Die weitere CAC-Anwartschaft muss in dem Land vergeben worden sein, das den Titel „Alpenchampion“ ausstellt. Der Titel „Alpenchampion“ berechtigt zum Start in der Championklasse.

Der Titel „Alpen-Jugendchampion“ wird an die Hunde vergeben, die zwei Alpen-Jugendsieger-Titel erhalten haben. Voraussetzung ist, dass diese Titel in zwei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich oder Schweiz) und von zwei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden.

Der Titel „Alpen-Veteranenchampion“ wird an die Hunde vergeben, die zwei Alpen-Veteranensieger-Titel erhalten haben. Voraussetzung ist, dass diese Titel in zwei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich oder Schweiz) und von zwei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden.
 

Auf den folgenden Ausstellungen werden die Alpensiegertitel vergeben, die dann für den jeweiligen Alpenchampiontitel benötigt werden:

Deutschland
Nürnberg, 9./10. Januar 2016
Offenburg, 12./13. März 2016
Karlsruhe, 12./13. November 2016

Österreich
Klagenfurt 18./19. Juni 2016
Innsbruck 13./14. August 2016

Schweiz
Kreuzlingen 21./22. Mai 2016
Genf 19. November 2016

Den Sonderleitern dieser deutschen Ausstellungen zur Kenntnis.

Alle Einzelheiten können Sie auf der Seite des VDH über diesen Link nachlesen:

http://www.vdh.de/ausstellungen/alpenchampion/

 

 

WICHTIGE INFO
an alle Züchter und Deckrüdenbesitzer im ACC e.V.!!!!

 

Es besteht die Möglichkeit einer Doppelmitgliedschaft in beiden deutschen Chow-Chow Clubs (ACC und CCiD).
Das macht es erforderlich, sich für ein Zuchtbuch zu entscheiden.
Bereits 2012 haben alle ACC-Züchter erstmals schriftlich bestätigt, ausschließlich das ACC-Zuchtbuch zu benutzen.

Das gilt für alle Chows in Ihrem Besitz, gleichfalls für Hündinnen und Rüden, sowohl für die Wahl des Auswerters (HD/ED),
Zuchtzulassungen, Antrag auf Wurfeintragung etc.
Wegen möglicher Unterschiede der Zuchtordnungen ist diese Regelung erfo
rderlich.

Jeder Wechsel des Zuchtbuches ist der ACC-Zuchtbuchstelle durch den Züchter schriftlich mitzuteilen.

 

Neue Competition auf allen ACC-Sonderschauen

An alle Sonderleiter. Ab dem 01.06.2015 soll bitte auf allen Sonderschauen des ACC e.V. (Landesgruppenschauen, Clubschau und Sonderschauen auf nationalen und internationalen Ausstellungen) aus allen mit „vielversprechend 1“ bewerteten Hunden aus der Jüngstenklasse das „Best Puppy“ ermittelt werden.

 Einige Landesgruppen und Landesverbände machen das schon seit längerer Zeit. Wir möchten dies vereinheitlichen und auch den Besitzern von Youngstern einen Anreiz zur Meldung auf einer Ausstellung geben.

 Für unsere ACC-Sonderschauen soll nun bitte auch die Ermittlung des „Best Puppy“ erfolgen. Das „Best Puppy“ geht selbstredend wie auch bisher die Sieger aus der Jüngstenklasse NICHT in den Wettbewerb „BOB/BOS“, aber es ist sicherlich für jeden Besitzer sehr schön, wenn sein Youngster das offizielle „Best Puppy“ einer Sonderschau wird. 

In diesem Sinne freuen wir uns in Zukunft auf viele schöne Youngster im Ring. 

Ich bitte alle Sonderleiter diese neue Regelung auf zukünftigen Sonderschauen zu beachten.

  Mit freundlichen Grüßen
  Henning Schenk
  ACC-Richterobmann

 

 

2. offizielle Ehrung der Top Chow Gewinner 2014

Sehr geehrte Chow-Mitglieder und Chow-Freunde,

der ACC e.V. lädt Sie herzlich zu seiner 2. offiziellen Ehrung der Top Chow Gewinner 2014 ein.
Die Übergabe der Urkunden der Gewinner und einer kleinen Trophäe findet statt, anlässlich des "Tag des Hundes" auf der Landesgruppenschau der LG Ost in Leipzig Eutritzsch

Sonntag, den 07.06.2015
im Anschluß an das Richten der Chow-Chows
 

Unser 1. Vorsitzender und Richter Henning Schenk gibt sich die Ehre die Urkunden und Präsente zu überreichen.

Wir freuen uns auf diesen Tag und wünschen uns rege Teilnahme an dieser Ehrung.
Vielen Dank.
 

Mit freundlichen Grüßen
Henning Schenk
ACC-Richterobmann

 

Neue Tollwut-Impfplicht für Welpen die nach Deutschland eingeführt werden sollen

Bundesminister Schmidt veranlasst Tollwut-Impfpflicht für Welpen, die nach Deutschland gebracht werden
Ab sofort dürfen Hundewelpen nur noch nach Deutschland gebracht werden, wenn sie einen dokumentierten Impfschutz gegen Tollwut haben.

Das sieht die Verordnung zur Änderung tierseuchenrechtlicher Verordnungen und zur Aufhebung der Sperrbezirksverordnung vor, die Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt in Berlin unterzeichnet hat. "Mit den neuen Regelungen geben wir den Kontrollbehörden ein weiteres Werkzeug im Kampf gegen den illegalen Welpenhandel an die Hand", sagte Schmidt.

Bisher musste der Nachweis über eine wirksame Tollwut-Schutzimpfung nur für Hundewelpen vorliegen, die zu Handelszwecken transportiert wurden. Privatpersonen, die Welpen transportierten, mussten lediglich plausibel darlegen können, dass ein Welpe keinen Kontakt zu potenziell Tollwut-infizierten Tieren hatte. Mit der neuen Verordnung gilt seit dem 29. Dezember 2014 für private Transporte von Hundewelpen dieselbe Regelung wie für gewerbliche. Hintergrund sind Berichte der Kontrollbehörden, nach denen in der Vergangenheit wiederholt Handelstiere als Heimtiere deklariert und unter den erleichterten Bedingungen des privaten Reiseverkehrs transportiert wurden.

Zum Zeitpunkt der Impfung müssen die Welpen mindestens zwölf Wochen alt sein, der Impfschutz wird 21 Tage nach dem Impftermin wirksam. Erst danach dürfen Hundewelpen frühestens nach Deutschland transportiert werden. Bei privaten Transporten reicht die Dokumentation der Impfung im Heimtierpass aus, bei gewerblichen muss zusätzlich ein Gesundheitszeugnis vorliegen. Die neuen Regelungen gelten auch für Katzen und Frettchen. Sie betreffen den Transport aus anderen EU-Mitgliedstaaten oder Drittstaaten nach oder durch Deutschland.

Quelle:

 

Dies bedeutet für jeden unserer Züchter und auch Privatpersonen, dass seit dem 01.01.2015 keine Welpen mehr unter 15 Wochen nach Deutschland importiert werden können!!!!

 

1. offizielle Ehrung der Top Chow Gewinner 2013

Sehr geehrte Chow-Mitglieder und Chow-Freunde,

der ACC e.V. lädt Sie herzlich zu seiner 1. offiziellen Ehrung der Top Chow Gewinner 2013 ein.
Die Übergabe der Urkunden der Gewinner und einer kleinen Trophäe findet anlässlich der Europasieger Ausstellung in Dortmund am

Samstag, den 10.05.2014
im Anschluß an das Richten der Chow-Chows
 

Unser 1. Vorsitzender und Richter Henning Schenk gibt sich die Ehre die Urkunden und Präsente zu überreichen.

Wir freuen uns auf diesen Tag und wünschen uns rege Teilnahme an dieser Ehrung.
Vielen Dank.
 

Mit freundlichen Grüßen
Heidi Liebich-Lux
ACC-Richterobfrau

 

1. Treffen der Gruppe "Chow-Chow aktiv"

Am Freitag, den 11. Oktober 2013, ab 17 Uhr treffen wir uns (nach der Ausstellung) in Dortmund im  
Hotel Zum Kühlen Grund, Galoppstr.57- 59, 44229 Dortmund, keine 10 Minuten von der Westfalenhalle entfernt.
 
Viele haben mich angesprochen, wann wir ein Treffen zum Austausch von "aktuellen Chow- Ereignissen" stattfinden lassen. Mit der jährlichen Ausstellung in Dortmund bot sich ein Zeitpunkt.
 
Gerne können Sie mir Bescheid geben wenn Sie teilnehmen.
Ich freue mich auf eine rege Teilnahme. Ein Tisch ist bereits reserviert
 
Viele Grüße bis Zum Kühlen Grund Ihre
 
Heidi Liebich-Lux

 

Neues Punktevergabesystem für den Top Chow Deutschland ab 01.01.2013

Da sich das alte Punktevergabesystem nicht wirklich bewährt hat wurde auf der letzten Mitgliederversammlung ein neues, in anderen Rassehundeclubs bereits seit Jahren bewährtes, Punktevergabesystem beschlossen.
Die CACIB Nürnberg ist die erste Ausstellung auf der das neue Vergabesystem angewendet wird.
Bitte beachten sie dass nur Hunde von ACC-Mitgliedern in die Wertung kommen. Gewertet werden ausschließlich ACC-Sonderschauen. Der aktuelle Punktestand kann dann unter "Top Chow Deutschland" und dann "Aktueller Punktestand Top Chow 2013" nachgelesen werden. Die Punkte jeder Ausstellung werden durch die Richterobfrau in Zusammenarbeit mit der Webmasterin ausgewertet.

Hier können Sie sich das neue Punktevergabesystem anschauen und Ausdrucken:

Punktevergabe Top Chow Deutschland
(Word-Dokument)

Sollten Sie Fragen zu dem neuen Vergabesystem haben, so können Sie die Webmasterin jederzeit kontaktieren.

 

Der ACC e.V. hat einen neuen HD-Auswerter und auch HD-/ED-Obergutachter

Der Wunsch unserer Mitglieder den Gutachter für HD und ED zu wechseln ist nun in Erfüllung gegangen.
Mit sofortiger Wirkung ist Herr Dr. Eckerhard Stief aus Mühlhausen vom VDH bestätigt und wird in Zukunft unsere HD- und ED-Aufnahmen auswerten. Seiue Anschrift lautet:

Dr. Eckhard Stief
An den Wiesen 8
99974 Mühlhausen/Thüringen
Tel.: 0049 (0)3601/8360-0

Sollte eine telefonische Beratung nötig sein, so ist er unter der genannten Telefonnummer zu erreichen.

Da auch der Wechsel des Obergutachters anstand, unser bisheriger Obergutachter Dr. Hartung wertet keine ED-Aufnahmen aus, konnten wir hierfür Prof. Dr. Tellhelm von der veterinärmedizinischen Uni-Klinik Gießen gewinnen.
Prof. Dr. Tellhelm ist der Vorsitzende der GRSK und somit als Obergutachter bestens befähigt.

 

Neuer Titel in Dortmund

Erstmalig wird es im nächsten Jahr in Dortmund nicht nur die VDH-Europasiegerausstellung geben, sondern die bisher nationale Ausstellung Dortmund wird ebenfalls eine internationale Ausstellung mit Vergabe des CACIB sein.

Im Zuge dieser Neuerung wird es auf der VDH-Europasiegerausstellung einen weiteren Titel geben. Unsere "Oldies" können nun

"VDH -Veteraneneuropasieger"
 

werden. Vielleicht stellt dieser neue Titel einen kleinen Anreiz dar mehr unserer mobilen Oldies auf Ausstellungen dem interessierten Publikum zu präsentieren!

Nachzulesen im aktuellen "Unser Rassehund".

 

Wichtige Änderungen der VDH-Ausstellungsordnung

Auf  der VDH-Mitgliederversammlung vom 15.04.2012 wurden wichtige Änderungen der VDH-Ordnungen beschlossen. Zwei für unsere Sonderleiter sehr wichtige Änderungen möchte wir Ihnen hier vorstellen:

§ 13 Nr. 2 Ausstellungs-Ordnung Jugendklasse / „Beste Jugendhund“

Neu:

Der „Beste Jugendhund“ wird aus dem erstplatzierten Rüden (sofern er die höchstmögliche Formwertnote erhalten hat) und der erstplatzierten Hündin (sofern sie die höchstmögliche Formwertnote erhalten hat) der Jugendklasse ermittelt und nimmt am Wettbewerb „Bester Hund der Rasse (BOB)“ teil.

 

§ 13 Nr. 5 Ausstellungs-Ordnung Puppy class / Baby Klasse

Neu:

Auf termingeschützten Spezial-Rassehunde-Ausstellungen können weitere Klassen eingerichtet werden. Insbesondere kann eine sogenannte Puppy class / Baby Klasse (4 – 6 Monate) eingerichtet werden. (Formwertnoten und Platzierungen wie Jüngstenklasse).

Anmerkung der Webmasterin:
Mit dieser Änderung müssen zukünftig unsere Babies, z. B. auf der Clubsiegerschau, nicht mehr im Rahmenprogramm starten, sondern starten als völlig "legale" Teilnehmer in der Babyklasse.

Die kompletten Änderungen/Ordnung gibt es hier als Download